1. August 2015

London #1

Reaktionen: 
Hallo ihr Lieben :)
Hier nun der erste Post mit Bildern aus meinem Londonurlaub. Für den ersten Post dachte ich mir, kommen erstmal die typischen Touristenbilder in Frage :D

Die Bilder vom Big Ben und vom London Eye sind erst am zweiten Tag entstanden, denn am ersten Tag ist unsere kleine Wanderung dorthin etwas gescheitert, haha. Wir haben uns auf den Weg gemacht, hatten vorher einmal auf den Plan geschaut und ich war fest davon überzeugt, dass wir auf dem richtigen Weg zur Themse sind. Wir sind dann nach ewig langem latschen auch an der Themse angekommen, aber die Sights waren noch nicht in Sicht. Das Wetter war an diesem Tag sehr schlecht, denn es hat durchgehend geregnet - mal doller, mal weniger - und wir sind zu optimistisch angezogen gewesen und hatten beide undichtes Schuhwerk. Zusätzlich war es arschkalt nicht gerade warm und ich hab total gefroren, da ich da etwas empfindlicher bin. (Zu unserem Glück sind weder mein Freund noch ich krank geworden :D) 
Nun ja, auf jeden Fall sind wir dann an der Themse entlang gelaufen, voller Hoffnung, dass wir irgendwann die Sights erblicken würden, aber es kam nichts und kam nichts. Nach gefühlten 10km durch den Regen laufen haben wir endlich das London Eye entdeckt und die Gegend wurde etwas belebter. Dann haben wir uns jedoch erstmal in ein Pret a Manger gesetzt *BIG LOVE* und uns aufgewärmt. Da der Regen immer noch nicht aufgehört hatte, als wir wieder raus wollten, sind wir einfach mit der Tube wieder zurück gefahren. Im Nachhinein war es also der unnötigste Marsch des ganzen Urlaubs, auch wenn es zwischendurch ein paar witzige und schöne Momente gab.

Also ich hätte nicht gedacht, dass ich so viel labern darüber kann (ok eigentlich doch, aber schreiben fällt mir hier normalerweise schwerer), wie wir FAST die Sights betrachtet haben. Auf jeden Fall haben wir uns dann am zweiten Tag nochmal auf den Weg dorthin gemacht - dieses Mal jedoch mit einem genaueren Plan im Kopf und haben es dann auch dorthin geschafft. Der erneute lange Fußweg hat sich da auch echt gelohnt, denn wir hatten wunderbares Wetter :)

Die Bilder der Tower Bridge sind am vorletzten Tag entstanden. An dem Tag sind wir zuerst zum King's Cross Bahnhof gefahren (dazu wird auch noch ein Post kommen, denn wir waren in dem Harry Potter Shop *.*), waren in der Baker Street und dann sind wir über die Milenium Bridge gelaufen, an der Themse entlang und über die Tower Bridge wieder ans andere Ufer. Danach wollten wir eigentlich noch in den Sky Garden, der echt toll aussah auf den Bildern. Leider gab es dafür keine Karten mehr und wir mussten auf die Skyline von London verzichten :( Schade, schade, aber vielleicht fliegen wir ja nochmal nach London.

Achja, wenn sich jemand diesen Text wirklich ganz durchgelesen hat, dann lasst es mich doch bitte in den Kommentaren wissen, denn das würde mich echt mal interessieren, haha :D
Habt noch ein schönes Wochenende ihr Lieben,
Eure Lea

P.S.: Auf dem letzten Bild seht ihr ein Tor des Buckingham Palace - ich fand es echt witzig, wie viele Leute sich dort drauf gestellt haben, nur um aus einer noch ziemlich großen Entfernung zu sehen, wie jemand aus der Königsfamilie eingefahren wird. Es war dort eine riesige Menschenmasse versammelt, was ich überhaupt nicht nachvollziehen konnte, denn ich persönlich fände es eher uninteressant zu sehen, wie jemand in den Buckingham Palace fährt. Aber naja gut, das ist nur meine Meinung ;D